Mit dem Arduino in die Programmierwelt eintreten

Arduino ist eine Open Source Plattform, die auf eine einfach benutzbare Hardware und Software basiert. Sie wurde ursprünglich vom Ivrea Interaction Design Institut entwickelt, um Studenten, die keinerlei Erfahrung in der Programmierung hatten, den Einstieg in die Welt der Elektronik spielerisch und einfach zu gestalten. Arduino wurde mit der Zeit immer beliebter und die Entwickler entschieden sich dazu, die Hardware weiter auszubauen, um damit nicht nur kleine Prototypen zu erstellen, sondern auch anspruchsvollere Projekte.


Das Arduino-Board ist in der Lage mit einem Sensor Bewegungen zu erkennen, auf einen Buttonklick zu reagieren oder sogar eine Twitter Nachricht zu lesen. Diesen Input kann das Arduino-Board weiterverarbeiten und eine Ausgabe in Form von Lichtern, Anschalten eines Motors oder auch einer Antwort auf eine Nachricht machen.

Die Programmierung erfolgt in einer C-ähnlichen Programmiersprache auf einer Entwicklungsumgebung, die auf Processing basiert, was den weniger erfahrenen Benutzern den Zugang zur Programmierung und zu Mikrocontrollern erleichtern soll.
Die Hardware besteht aus einem Atmel-AVR-Mikrocontroller auf dem sich 14 Digital-Pins, die als Sensor-Eingange dienen und 6 Analog-Pins, die zum Messen von Spannungswerten geeignet sind. Zudem verfügt das Board über mehrere Buchsen für die Stromversorgung, LED-Lichtern und einer USB-Schnittstelle, die für das Übertragen der Software auf die Hardware und die Kommunikation zwischen Mikrocontroller und PC benutzt wird.

Zu den Vorteilen dieses Mikrocontroller gehört, dass er im Gegensatz zu anderen relativ günstiger ist, auf allen Betriebssystemen laufen kann und über eine simple und klare Entwicklungsumgebung verfügt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass er, im Sinne von Open Source, komplett quelloffen ist und so den mehr erfahrenen die Möglichkeit bietet, die Software mit weiteren Libraries zu erweitern.

Natürlich gibt es auch kostenlose Wege, um sich im Gebiet der Technik wohl zu fühlen, klar ist jedoch, dass es den Entwicklern sehr gut gelungen ist mit dem erfolgreichsten Mikrocontroller der Welt, Anfängern einen schnellen und einfach verständlichen Einstieg in die Welt der Programmierung zu ermöglichen.



Jophil George

 
 

Gefällt dir CodeStarter?

Blog-Kommentare werden über Disqus bereitgestellt